Wertschätzende Kommunikation

 

Grundausbildung in Wertschätzender Kommunikation 2020/21

Die sogenannte Corona-Krise bremst uns momentan alle aus. Wir halten inne und besinnen uns auf's Wesentliche: auf unser aller Gesundheit. Dabei treten viele Gewohnheiten, Rituale, liebgewordene Abläufe in unserem Leben in den Hintergrund. Viele Menschen fühlen sich bedroht oder sorgen sich um die Zukunft.

Auch wir laufen momentan auf Sparflamme. Doch im Hintergrund bleiben wir in Bereitschaft für unser weiteres Wirken im Sinne der Wertschätzenden Kommunikation. Gerade in Zeiten der Krise, in denen Unsicherheit und Angst, Stress und Einschränkungen unser Leben, unser Handeln, Denken und nicht zuletzt auch unser Empfinden beeinflussen, sehen wir die Möglichkeiten einfühlsamer Kommunikation als sehr wichtig an. Einfühlung und Stärkung der Resilienz sowie Achtsamkeit und Solidarität sind wichtige Faktoren, die durch die Wertschätzende Kommunikation gestärkt werden.

Meine Trainerkollegin Tamara Rohloff und ich haben nun schon die vierte Grundausbildung zur Wertschätzenden Kommunikation erfolgreich durchgeführt. Das machen wir jedes Jahr wieder mit großer Freude und stimmt uns zuversichtlich, dieses Angebot auch weiterhin anzubieten.
Wir haben bisher geplant,  im August 2020 zu starten und im Januar 2021 diesen Durchgang abschließen. Die Planung sah bisher folgende Termine vor:

1. WE: 29./30. August 2020

2. WE: 26./27. September 2020

3. WE: 31. Oktober/01. November 2020

4. WE: 28./29. November 2020

5. WE: 09./10. Januar 2021

Ob wir so wie geplant starten können lässt sich heute (Stand Mitte März 2020) nicht absehen. Wir werden je nach Stand der Entwicklung mit dem Beginn jeweils einen Monat nach hinten rücken und die Ausbildung entsprechend nach 2021 hinein verschieben.

Grundsätzlich vermitteln wir an diesen fünf Wochenenden alles Wesentliche zur Wertschätzenden Kommunikation und die TeilnehmerInnen erfahren anhand zahlreicher Übungen, wie sie Schritt für Schritt diese Methode zur inneren Haltung machen können.

Sollten Sie konkret Interesse an der Ausbildung haben: wir führen Info-Abende dazu durch, an denen wir Sie detailliert über das Wichtigste zur Ausbildung informieren und alle Fragen beantworten werden. Die Termine finden Sie - wenn es wieder möglich sein wird, sich risikofrei zu treffen - dann in meinem Veranstaltungskalender.  Bitte geben Sie mir Ihre Mailadresse durch, wenn Sie noch nicht in meinem Verteiler sind. Sie können mir eine E-Mail schicken und mich natürlich auch gerne anrufen.

Tamara Rohloff und ich arbeiten "Hand in Hand" und leiten unsere Veranstaltungen bewusst als Paar, mit der Erfahrung, dadurch intensiver, mit einem breiteren Spektrum Wissen vermitteln und Wirkungen erlebbar machen zu können.

logo