Supervision und Coaching

sv natur

Gespräche in Bewegung

Supervision und Wertschätzende Kommunikation in der Natur

Diese Form der Beratung bewege ich schon lange als Idee in meinem Herzen. Bei einem Spaziergang durch die Natur tauschen wir uns aus über Ihr Anliegen. Was sonst im „klassischen“ Stil in meiner Praxis geschieht, weitet sich hier aus: über Kopf und Herz hinaus in eine schöne Umgebung, begleitet vom Wetter - je nach Jahreszeit. Wechsel von Perspektiven. Neuen Blickwinkeln begegnen. Unerwartetes betrachten. Manchmal innehalten, etwas Schönes betrachten, für einen Moment schweigen, der Natur zuhören....

Bewegung, Wind und Wetter regen an, pusten den Kopf frei für neue Gedanken. Wir gehen einfach los und schauen, was sich ergibt. Das Anliegen, die Fragen, die Lösungssuche haben Sie bereits im Gepäck. Während unseres gemeinsamen Spazierganges trage ich das mit, schaue aus neutraler Sicht darauf, stelle Fragen.

Das Gespräch ist ergebnisoffen. Mein Ansatz ist, eher zum Verständnis und zur Klärung von Aspekten Ihres Anliegens beizutragen, als zu konkreten Lösungen. Neben meiner supervisorischen Erfahrung nutze ich dabei auch die Haltung der Wertschätzenden Kommunikation, die auf dem gewaltfreien Ansatz von Marshall B. Rosenberg basiert.

Als Weg für ein Gespräch in Bewegung schlage ich das Briesetal bei Birkenwerder vor. Wenn Ihnen ein anderer Ort im Großraum Berlin lieber ist, können wir sicher einig werden.

Ein Honorar erhebe ich nicht. Am Ende unserer Begegnung werde ich Sie bitten, das, was Ihnen unser Gespräch wert ist, einer gemeinnützigen Organisation zu spenden oder einem anderen Menschen eine Freude zu machen oder jemandem einen besonderen, kostenlosen Dienst zu erweisen...

Kontakt zwecks Terminabsprache oder für mehr Infos:
info@seidel-supervision.de oder 0162/ 98 93 410

logo